25. August: Was machen zwei Ponys in der Stadt? Pony-Aktion der Kita Zwischen den Türmen

In der Kita Zwischen den Türmen in der Klüberstraße 14 im Frankfurter Westend werden die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bank betreut. Die Einrichtung besteht seit 1996 und wurde ins Leben gerufen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. 50 Kinder zwischen ein und sieben Jahren werden hier betreut und zwar 7:45 Uhr bis 18 Uhr. Träger der Kita ist die Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V., die die Kita in Kooperation mit der Deutschen Bank AG betreibt.

Die zukünftigen Schulkinder der Kita haben im Rahmen der Vorschulerziehung in letzter Zeit einige Unternehmungen in der Natur unternommen. Besonderes Interesse haben die Kinder gerade an Pferden und Ponys und wieso sollen nicht einmal die Lieblingstiere in die Stadt kommen, um das Vorschulprojekt abzuschließen?

Am 24. August war es dann soweit und die Kinder mussten nicht lange warten, bis  die beiden Ponys vor der Bank ausgeladen wurden. Nach freudiger Begrüßung wurden die beiden Ponys von den Kindern gebürstet und ausgehfein gemacht. Nur noch satteln und los gings. Hoch zu Ross ging es zum Rothschildpark - zwischendurch wurde mal vom Großstadtgras genascht- und hier durften dann alle Kinder ihre Runden drehen.

Den Kindern wurde dabei viel Wissenswertes zu den beliebten Tieren vermittelt und es war ganz viel Streicheln angesagt. Zum Schluss gab es dann die mitgebrachten Möhren. Dann hatten die Tiere genug Großstadtluft geschnuppert und es war an der Zeit, zurück zur Kita zu reiten.

„Bevor die Ponys wieder in die Anhänger kamen, gab es für die lieben und geduldigen Tiere noch eine extra Belohnung und dann hieß es „Tschüss, liebe Smilla und lieber Kalli!“... was hat das für einen Spaß gemacht und alle sind trocken zurückgekommen“, so bilanzierte Einrichtungsleitung Marianne Mensdorf die Pony-Aktion.

Fotos von der Pony-Aktion gibt es auf bvz-frankfurt.de unter dem Menüpunkt „Aktuelles“, Eintrag vom 24. August 2015 und auf www.kita-zwischendentuermen.de unter der Rubrik „Aktionen“, Eintrag vom 24. August 2015.

Informationen zur Kita erteilt Einrichtungsleitung Marianne Mensdorf unter der Telefonnummer 069 – 91038107 und der E-Mail-Adresse zwischendentuermen@bvz-frankfurt.de .

Isabelle Stork gibt Auskunft  zum Trägerverein unter der Telefonnummer 069 - 9150 107 22  und der E-Mail-Adresse isabelle.stork@bvz-frankfurt.de .

Frankfurt am Main, 25. August 2015
Nr. 18/2015


Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V.
Humboldtstraße 12                    
60318 Frankfurt am Main                 

            
Ansprechpartnerin:
Isabelle Stork
Telefon: 069 - 9150 107 22            
E-Mail: isabelle.stork@bvz-frankfurt.de

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.