27. März 2015: Mit dem „Schwarzen Huhn“ auf Platz eins bei dem Ostersträucher-Wettbewerb im Main-Taunus-Zentrum: die Kita Inselstrolche nimmt an Osteraktion teil und bittet um viele Stimmen für ihren Strauch Nummer fünf

Das Main-Taunus-Zentrum (MTZ) lädt zahlreiche Kindergärten und Hortgruppen aus der Region zum Schmücken der Ostersträucher auf den bunten Beeten in den Ladenpassagen ein. Am 17. März 2015 schmückten 13 Kinder und drei Erzieherinnen der Kita Inselstrolche ihren Osterstrauch Nummer fünf mit den Eiern vom „Schwarzen Huhn“.

Einrichtungsleitung Christina Putzer erklärt: „Wir sind natürlich stolz auf unseren kreativen Strauch und wollen den ersten Preis gewinnen. Deshalb freuen wir uns über viele Stimmen bis Ostern!“ Der Gewinner erhält nach den Feiertagen einen Einkaufsgutschein über 300 Euro. Die Sieger werden durch die MTZ-Kunden gewählt. Stimmzettel liegen in der Kita oder an den Info-Punkten im Shopping-Zentrum aus.

Das Team der Eschborner Kita Inselstrolche betreut ausschließlich die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Bank. Träger der Einrichtung mit insgesamt 72 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von ein bis sieben Jahren ist die Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V.

Für die Oster-Aktion im MTZ wurde in den verschiedenen Kita-Gruppen schon lange vorher fleißig gebastelt und eifrig gemalt. Inspiriert wurden sie von der Geschichte „Das schwarze Huhn“ aus der Feder von Martina Schloßmacher. Das schwarze Huhn sieht nicht nur anders aus, sondern legt auch merkwürdig geformte Eier. Deshalb wird es von den weißen Hühnern ausgegrenzt. Doch dem Osterhasen gefallen die außergewöhnlichen Eier. Er legt sie dem König als besondere Osterüberraschung in das Osternest. Und der König ist begeistert! Er fand das schwarze Huhn und nahm es freudig mit auf sein Schloss, wo es ihm jeden Morgen ein besonderes Ei legte.

Die Inselstrolche hatten dann am 17. März viele liebevoll gebastelte Hühner und außergewöhnliche Eier im Gepäck. Mit viel Begeisterung schmückten und dekorierten sie dann ihren Strauch Nummer fünf im MTZ mit den Ostereiern von dem „Schwarzen Huhn“.

Informationen zur Kita Inselstrolche erteilt Christina Putzer unter der Telefonnummer 06196 7771372 und der E-Mail-Adresse inselstrolche@bvz-frankfurt.de .

Isabelle Stork gibt Auskunft zum Trägerverein unter der Telefonnummer 069 – 9150 107 22 und der E-Mail-Adresse isabelle.stork@bvz-frankfurt.de .

Die Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V. (Fördergesellschaft) ist ein freier und unabhängiger Träger der Jugendhilfe, der keiner Weltanschauung oder Religion verpflichtet ist. Die Fördergesellschaft wurde 1991 gegründet, als immer mehr Unternehmen und Institutionen anfingen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu thematisieren.

Inzwischen betreibt der Verein 32 Kitas mit 1267 Plätzen für Kinder ab drei Monaten bis zum Alter von sieben Jahren. Die Fördergesellschaft beschäftigt inklusive Hauswirtschafts- und Zusatzkräften 569 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 450,34 Stellen, davon sind 11,42 Prozent Männer.

Die Fördergesellschaft gehört zum Verbund des BVZ Beratungs- und Verwaltungszentrum e.V. Das BVZ führt die Geschäfte der Fördergesellschaft, der Gesellschaft für Jugendarbeit und Bildungsplanung e.V. und des Vereins zur Unterstützung berufstätiger Eltern e.V.

Weitere Informationen zum Rahmenkonzept und den pädagogischen Grundsätzen der Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V. sind unter www.foege.bvz-frankfurt.org abgelegt.

Frankfurt am Main, 27. März 2015
Nr. 03/2015

Gesellschaft zur Förderung betrieblicher und betriebsnaher Kindereinrichtungen e.V.
Humboldtstraße 12                   
60318 Frankfurt am Main                

Ansprechpartner:
Isabelle Stork
Telefon: 069 – 9150 107 22       
Fax: 069 – 9150 107 270               
E-Mail: isabelle.stork@bvz-frankfurt.de

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.