21. Juni 2017: Kita Uni-Strolche organisierte die Ausstellung „Leb wohl, lieber Dachs“ zusammen mit dem Kooperationspartner Universitätsklinik Frankfurt

„Leb wohl lieber Dachs“ hieß das gemeinsame Projekt von Beate Stein, Kunsttherapeutin auf der Palliativstation des Universitätsklinikums Frankfurt, und unserer betriebsnahen Kindertageseinrichtung „Uni-Strolche“.

„Leb wohl lieber Dachs“ ist auch der Titel eines Kinderbuches von Susan Varley, das sich mit dem Abschiednehmen  beschäftigt, mit Leben und Tod, Trauer und deren Verarbeitung. Dieses Buch war die Grundlage, auf der Erzieherinnen der „Uni-Strolche“ auf Initiative und in Zusammenarbeit mit Beate Stein ein pädagogisches Projekt mit interessierten Kindern des Kindergartens entwickelten. 

Die Werke, die unter Anleitung der Kunsttherapeutin und unserer projektbeauftragten Erzieherin, Katharina Magenheimer, entstanden sind, zieren nun die Wände des Flurs der Palliativstation. Dort sollen sie den Patienten, ihren Angehörigen und auch dem Personal der Station gut tun und den Patienten im besten Fall helfen, sich mit ihrer schwierigen Situation zu versöhnen. 

Die Vernissage fand am 18. Mai 2017 um 15 Uhr statt. Eingeladen waren die Kinder mit ihren Eltern, Erzieherinnen, Patienten, Ärzte und Pflegepersonal. Nach der Eröffnung der Ausstellung durch die leitende Ärztin der Palliativstation, Dr. Christiane Gog, verbrachten alle zusammen einen bunten Nachmittag, u.a. mit einem erneuten Malangebot für alle Gäste mit Beate Stein.   

Für das gute Gelingen packten alle mit an. Am Morgen backten die Erzieherinnen mit den „Uni-Strolchen“ leckere Kuchen, die auch den Diensthabenden im Nachtdienst die Arbeit versüßten. Der Spargel- und Obsthof Wendel aus Zwingenberg stiftete eine große Schale frisch gepflückter Erdbeeren, für Getränke war natürlich auch gesorgt.

Wir bedanken uns ganz herzlich an dieser Stelle bei Dr. Christiane Gog und Beate Stein für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Den Kindern wurden wichtige Erfahrungen vermittelt und uns Erzieherinnen  wurden durch Dr. Gogs Engagement und Fachkenntnis Einblick in ihre Arbeit gewährt. Somit wurde das Verständnis für die Situation unserer Eltern, deren Kinder wir tagtäglich betreuen, gefördert.

Autorin:  Angelika Cron (Leitung Kita Uni-Strolche)

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.