27. Februar 2015: „Es grünt so grün, wenn das Wasserknirpse-Außengelände erblüht“: das „Grüngeschäft“ spendete der Krabbelstube 1200 Euro

„Gutes tun im Advent“ – so hieß das Motto, unter dem das „GRÜNGESCHÄFT. katja zeller gartengestaltung“ im Frankfurter Stadtteil Oberrad seine Türen öffnete und Interessierte einlud, ihren eigenen Adventskranz zu binden. Der Erlös dieser Aktion wurde der Krabbelstube Wasserknirpse gespendet.

Die Kita liegt mitten im Herzen Oberrads. 40 Kinder zwischen ein und drei Jahren werden dort montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 17 Uhr betreut. Träger der Einrichtung ist der Verein zur Unterstützung berufstätiger Eltern e.V.

Zahlreiche Besucher und Besucherinnen kamen am 22. November 2014 in die Offenbacher Landstraße 368 und ließen ihrer Kreativität unter Anleitung von „Grüngeschäft“-Geschäftsführerin Katja Zeller und ihrem Team freien Lauf. Tannenzweige und Dekorationsmaterialien stellte das „Grüngeschäft“ zur Verfügung, passende Kerzen konnten vor Ort gekauft werden.

Den Preis für ihren Adventskranz konnten die Besucher selbst bestimmen. So kamen insgesamt 950 Euro zusammen, die Katja Zeller selbst mit einer eigenen Spende von 250 Euro auf 1200 Euro aufstockte. Mit dieser Summe möchte Katja Zeller zusammen mit dem Team und den Kindern der Krabbelstube Wasserknirpse das Außengelände begrünen.

„Gutes tun im Advent“ – so hieß das Motto, unter dem das „GRÜNGESCHÄFT. katja zeller gartengestaltung“ im Frankfurter Stadtteil Oberrad seine Türen öffnete und Interessierte einlud, ihren eigenen Adventskranz zu binden. Der Erlös dieser Aktion wurde der Krabbelstube Wasserknirpse gespendet.

Die Kita liegt mitten im Herzen Oberrads. 40 Kinder zwischen ein und drei Jahren werden dort montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 17 Uhr betreut. Träger der Einrichtung ist der Verein zur Unterstützung berufstätiger Eltern e.V.

Zahlreiche Besucher und Besucherinnen kamen am 22. November 2014 in die Offenbacher Landstraße 368 und ließen ihrer Kreativität unter Anleitung von „Grüngeschäft“-Geschäftsführerin Katja Zeller und ihrem Team freien Lauf. Tannenzweige und Dekorationsmaterialien stellte das „Grüngeschäft“ zur Verfügung, passende Kerzen konnten vor Ort gekauft werden.

Den Preis für ihren Adventskranz konnten die Besucher selbst bestimmen. So kamen insgesamt 950 Euro zusammen, die Katja Zeller selbst mit einer eigenen Spende von 250 Euro auf 1200 Euro aufstockte. Mit dieser Summe möchte Katja Zeller zusammen mit dem Team und den Kindern der Krabbelstube Wasserknirpse das Außengelände begrünen.


Am 23. Januar 2015 fand die Übergabe des Spendenbetrages in der Krabbelstube statt. „Wir haben uns sehr über die Spende gefreut. Zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir schon kräftig dabei, erste Ideen zu sammeln“, sagte die stellvertretende Krabbelstubenleiterin Sophie Geibel und ergänzte: „Wir möchten uns bei Katja Zeller und dem engagierten Team von „Grüngeschäft“ bedanken. Unser Team freut sich schon jetzt darauf, mit den Kindern gemeinsam zu gärtnern. Das wird ein großartiger Sommer 2015“.

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.