19. Oktober 2014: Kita Welt-Entdecker bekommt Besuch von zahlreichen helfenden Händen im Rahmen der „Hilton Worldwide Global Week of Service“

Es wurde gesägt, gestrichen, geschraubt und gesammelt – in der Kita Welt-Entdecker waren zwar nicht die Heinzelmännchen unterwegs, aber dafür eine Reihe an Helfern der ganz besonderen Sorte.

Im Rahmen der „Hilton Worldwide Global Week of Service“ vom 19. Oktober bis 25. Oktober 2014 engagierten sich 20 fleißige Mitarbeiter des Hilton Frankfurts ehrenamtlich in der Kindertagesstätte im Frankfurter Stadtteil Gallus. Dort werden 83 Kinder im Alter von ein bis sieben Jahren betreut, und zwar von 7:30 bis 17 Uhr. Träger der Einrichtung ist die Gesellschaft für Jugendarbeit und Bildungsplanung e.V.

Die „Global Week of Service“ ist die größte jährliche Veranstaltung für ehrenamtliche Tätigkeiten der renommierten Hotelkette und wird weltweit durchgeführt. Letztes Jahr beteiligten sich Beschäftigte aus knapp 1000 Hotels und Büros an 2400 Projekten in 72 Ländern. Die Palette der Tätigkeiten umfasst dabei u.a. das Mentoring von Jugendlichen, die Renovierung von Schulen und Gemeindezentren, die Bewahrung kultureller Wahrzeichen, die Säuberung von Flüssen und Parks und das Anlegen von öffentlichen Parks und Grünflächen. Mit ihrer gemeinnützigen Arbeit stärken die Beschäftigten die Gemeinden und sorgen für Nachhaltigkeit, zugleich können sie aber auch ihre „soft-skills“ schulen.

Den Kita-Einsatz der Hotel-Beschäftigten aus den Bereichen Technik, Marketing, Service und Organisation organisierte Hilton-Chefsekretärin Susanne Brücker gemeinsam mit Welt-Entdecker-Einrichtungsleitung Kinga Derecskey-Sciortino. Susanne Brücker erzählt: „Auf die Kita Welt-Entdecker sind wir über einen Zufall gekommen. Es stand zwar von Anfang an klar, dass wir vom Hilton Frankfurt gerne etwas für Kinder tun wollten, aber wo, das wussten wir noch nicht genau. Nachdem wir bei mehreren Einrichtungen angefragt hatten, wurde ich durch eine Freundin auf die Welt-Entdecker aufmerksam gemacht. Und hier war die Begeisterung über unser Engagement gleich so groß, dass ich mich direkt an die Planung des Projekts gesetzt habe“.

An insgesamt drei Tagen strichen die motivierten Mitarbeiter außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten den Bewegungsraum der Kita in bunten Farben, überzogen die Wände zusätzlich mit Elefantenhaut und schraubten zahlreiche Regale im neu ausgestatteten Atelier zusammen. Aber nicht nur das: Auch ein Hochbeet für den Garten haben die Hilton-Mitarbeiter zum Teil gesponsert und aufgestellt. Sogar Friedrich Niemann, General Manager des Hilton Frankfurts, ließ es sich nicht nehmen, beim Ausladen und Streichen des Hochbeets zu helfen.

Und nicht nur in der Einrichtung wurde gearbeitet, auch der hoteleigene Schreiner beteiligte sich an der Aktion, indem er drei Fühlkästen aus Holz schreinerte, die die Kinder dann bemalen konnten. Bei einem gemeinsamen Ausflug in den Park sammelten einige Kinder gemeinsam mit den engagierten Helfern Blätter, Eicheln und Kastanien, als Füll- und Fühlmaterial für die Kästen. „Besonders gut hat uns und auch den Kindern dieser gemeinsame Ausflug gefallen, weil die Kinder so in die Arbeit integriert wurden“, freute sich die stellvertretende Kita-Leitung Katharina Ebel, die begeistert von der Zusammenarbeit war.

Kinga Derecskey-Sciortino bilanzierte: „In der pädagogischen Arbeit möchten wir unseren Kindern vielfältige Möglichkeiten anbieten, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten durch neue Impulse und Anreize zu entfalten. Die neuen Fühlkästen und das wunderbare Hochbeet sind dafür genau die richtigen Instrumente. Die Kinder hatten großen Spaß bei den verschiedenen Aktionen, sie konnten richtig mitanpacken und sich kreativ ausleben. Es waren drei sehr schöne Tage, wir haben uns sehr über das Engagement und die Hilfe des Hilton Frankfurts gefreut.“

Mehr Informationen zu der „Hilton Worldwide Global Week of Service“ sind an dieser Stelle abgelegt.

 

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.