14. September 2014: BVZ-Pädagogik läuft! 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liefen beim Benefiz-Lauf für mehr Zeit zugunsten der Aids-Hilfe Frankfurt mit

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Feldmann präsentierte die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Sonntag, den 14. September 2014, den Lauf für mehr Zeit über fünf und zehn Kilometer zugunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt.

Insgesamt 3833 Läuferinnen und Läufer gingen bei der 19ten Auflage des Laufes an den Start. Gemeinsam haben sie einen Betrag von 155 000 Euro für die AIDS-Hilfe Frankfurt e. V. erlaufen. Seit 28 Jahren betreut und unterstützt die AIDS-Hilfe Frankfurt Menschen mit HIV-Infizierung in häuslicher Betreuung und leistet Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit.

Die BVZ-Lauf-Gruppe nahm zum vierten Mal an dem Lauf teil. Unsere Sportlerinnen und Sportler freuten sich schon seit Wochen auf den Termin. Einige trainierten im Vorfeld, andere verließen sich darauf, beim Startschuss ihre Bestleistung abzurufen.

Peter Krah aus der Einrichtung Eddy´s Burg und Sabine Drexler-Wagner vom BVZ koordinierten auch dieses Jahr wieder unsere Teilnahme. Die Läuferinnen und Läufer kamen aus dem BVZ und insgesamt 18 Einrichtungen (Kita Kantapfel, Krabbelstube Pfützentreter, Krabbelstube Alea, Kita Zauberkasten, Krabbelstube Am Weingarten, Villa Kinderkult, Krabbelstube Miniflitzer, Kita Am Wasserpark, Kinderladen Hinterhoftiger, Kita Eddy´s Burg, Kita Kleine Europäer, Kita im HR, Villa Dante, Schülerladen Zornige Zwerge, Kita Drachenhöhle, Kita Uni-Strolche, Krabbelstube Main-Abenteuerland, Krabbelstube Königskinder).

Für die zahlreichen Zuschauer gab es den ganzen Sonntag einen buntes Comedy-Programm am Start und Ziel vor der Alten Oper und jede Menge Möglichkeiten, die kulinarischen Gelüste zu befriedigen und das ein oder andere kühle Bier zu trinken. Wobei einige inmitten so vieler Sportbegeisterter schon ein schlechtes Gewissen hatten, dem betörenden Bratwurst-Duft zu folgen...

Unsere Läuferinnen und Läufer waren in ihren Shirts in den BVZ- und Trägervereinsfarben rot, gelb, grün und blau und dem Rückenaufdruck „BVZ-Pädagogik läuft“ unter den tausenden Menschen am Start gut erkennbar. Aufgeregt warteten alle auf den Countdown auf dem Opernplatz. Pünktlich um 16 Uhr erfolgte der Startschuss für den fünf Kilometer Lauf und Walk. Entlang der Hochstraße setzten sich die Läufer-Massen in Bewegung, ein beeindruckendes Bild! Dabei waren auch Rollstuhlfahrer, Schüler, Eltern mit Kinderwagen und Prominenz aus Politik und Verwaltung. Unsere wackeren BVZ-Sportler passierten die Börse und das Eschenheimer Tor, dann ging es über die Zeil an der Hauptwache vorbei und anschließend in die Zielgerade auf den Opernplatz.

Der Gewinner des Laufes kam schon nach 16 Minuten und 16 Sekunden ins Ziel, die erste Läuferin folgte fast genau zwei Minuten später. Unsere BVZ-Läufer haben sich sehr gut geschlagen, die ersten kamen nach rund 25 Minuten ins Ziel. Auch das BVZ-Organisationsteam lief mit. Peter Krah nahm an dem Walk teil. Und Sabine Drexler-Wagner starte gemeinsam mit weiteren BVZ-Kolleginnen und Kollegen bei dem Zehn-Kilometer-Lauf, der um 17 Uhr startete.

Alle BVZ-Läuferinnen und Läufer hatten Spaß an der Bewegung unter blauem Himmel. Aber es war auch schön, dass es dann vorbei war… Und das Schönste nach getaner Arbeit ist ja doch die Belohnung! Unsere Sportler genossen die lebendige Atmosphäre rund um den Lauf und belohnten sich mit Snacks und kühlen Getränken.

Sabine Drexler-Wagner erklärte: „Wir freuen uns, dass dieses Jahr so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgelaufen sind. Hier war keiner auf Konkurrenz und „Gewinnen“ getrimmt. Es machte einfach Spaß, an so einem wunderschönen Tag etwas für die Gesundheit zu tun und das im Namen der guten Sache“.

Peter Krah ergänzte: „Unsere Teilnahme-Gebühren in Höhe von 800 Euro kommen den Projekten der AIDS-Hilfe zu Gute“. Er blickte schon in die Zukunft: „Bei dem 20ten Lauf am 13. September 2015 sind wir sicher wieder dabei. Einige wollen gleich morgen schon mit dem Training anfangen...“.

Mehr Informationen zu dem Lauf für mehr Zeit sind hier abgelegt.

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.