28. Juli 2013: „Zum Regenbogen“ feiert sein 20-jähriges Bestehen

Am 28.06.2013 war es endlich so weit. Der Kindergarten „Zum Regenbogen“ feierte sein zwanzigjähriges Bestehen in den Räumlichkeiten des Frankfurter Feldbahnmuseums.

Der Veranstaltungsort bot sich an, da er den Kindern vom jährlichen Sommerausflug bekannt ist und sie gerne mit dem Dampfzug über das Rebstockgelände fahren.

Eingeladen waren alle Kinder mit ihren Eltern, ehemalige „Kindergartenkinder“ und Eltern sowie die neuen Familien, die ab August einen Betreuungsplatz gefunden haben.

Befreundete Kollegen von den Wanderflöhen und dem Kindergarten St. Josef, ehemalige Kolleginnen, Sabine Drexler-Wagner und Michael Burbach durften auch als Gäste begrüßt werden.

Bei einem Sektempfang gab es viel Wiedersehensfreude und herzliche Umarmungen. Kirsten Winkler-Herkelmann begrüßte alle Anwesenden und gab dann das Wort an Michael Burbach weiter. Dieser erinnerte daran, dass nun mehrere zwanzigjährige Jubiläen anstehen und dass die kleinen Einrichtungen noch sehr persönliche Beziehungen zu Kindern und Eltern leben, was an der großen Besucherzahl zu erkennen war und an der Tatsache, dass der nächste Berufspraktikant auch zu den ehemaligen „Kindergartenkindern“ gehört. Die Kindergartenkinder eröffneten mit dem Regenbogenlied das Jubiläumsfest.

Um 17:00 Uhr setzte sich der erste vollbesetzte Dampfzug Richtung Rebstockgelände in Bewegung. In ausgelassener Stimmung genossen die Gäste die Fahrt. Anschließend konnten sich alle mit Bratwürstchen und einem von den Eltern gestifteten Salatbüffet stärken. Wer es lieber süß mochte, durfte sich am reichhaltigen Kuchenbüffet und an dem Regenbogenkuchen, der von Sabine Drexler-Wagner überreicht wurde, satt essen.

Viele nutzten die Zeit für gute Gespräche. Es gab noch mehrere Male Gelegenheit mit dem Zug mitzufahren, Kinderschminken wurde angeboten, Lokomotiven konnten am Maltisch ausgemalt werden oder man spazierte durch die Fotoausstellung 1993 - 2013. Es herrschte eine fröhliche, entspannte und kommunikative Atmosphäre.

Viele bedankten sich für das schöne Fest und sprachen die Hoffnung auf eine Wiederholung aus.

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.